RESTAURANT ZUM ST.MARTIN

Das im malerischen Vorort Zündorf gelegene, traditionell griechische Restaurant „Zum St. Martin“ hat eine historische Vergangenheit. Es befindet sich in den über 100 Jahre alten Gemäuern des Hauses Baedorf. Seinen Namen verdankt das gemütliche Restaurant der im 12. Jahrhundert erbauten, gegenüberliegenden Kirche St. Martin.

Die 1965 nach Deutschland gekommene Familie Gertsos gründete ihren Familienbetrieb mit damaligem Namen „Mykonos“ im Januar 1980. Ihr Sohn Walandis Gertsos übernahm den Betrieb am 04.06.1994 nach dessen Umzug an die Hauptstraße 56.

Die sowohl griechischen, als auch internationalen Spezialitäten kann der Gast sich entweder im Restaurant oder im ruhigen Biergarten schmecken lassen. Ob Sie sich mit einem würzigen Gyrosteller oder einem saftigen Rumpsteak verwöhnen lassen, bedient werden Sie vom Chef persönlich oder von einer der freundlichen, charmanten Kellnerinnen.

Zudem wird eine vielfältige Auswahl an Getränken geboten, vom frisch gezapften Reissdorf Kölsch, über den fruchtig trockenen, griechischen Hauswein bis hin zum obligatorischen Ouzo.

Für Ihre Feiern steht Ihnen ein Gesellschaftsraum bis zu 40 Personen zur Verfügung. Bei größeren Veranstaltungen lässt sich auch das gesamte Restaurant mieten. Wir freuen uns Sie in unserem Restaurant begrüßen zu dürfen und hoffen, dass Sie in gemütlicher Atmosphäre erholsame Stunden verbringen.

Für Gäste und Besucher, die auch übernachten wollen, empfehlen wir ein weiteres Haus der Familie Gertsos ganz in der Nähe: "Hotel Haus Kürten", Wahner Str. 28, 51143 Köln.